TOP 5 Gerichte aus Thailand

Hier sind sie: Unsere Top 5 Gerichte in Thailand! Hier fällt es richtig schwer sich auf ein paar Gerichte zu beschränken. Wir haben unsere liebsten Gerichte aus der wahrscheinlich besten Küche der Welt zusammengefasst. Was welche Gerichte kosten verraten wir natürlich auch! Die Liste ist übrigens ohne Reihung zu verstehen 😉

1# Phad Thai

Top 5 Thailand: Pad Thai Veg
Pad Thai Veg

Was wäre ein Thailand Aufenthalt ohne die berühmten gebratenen Nudeln? Es handelt sich dabei nicht um Nudeln wie wir sie aus Italien kennen, sondern um Reisnudeln. Gemacht wird es, wie sehr viele Thai Speisen, im großen Wok. Und das sehr schnell. Auf keinen Fall fehlen dürfen Bohnensprossen, Eier, Tofu, Thai Schalotten und Pad Thai Sauce. Optional zu wählen ist dann, ob man es nur mit Gemüse, mit Huhn, oder Shrimps möchte. Wir wählen da meistens die vegetarische Variante, geschmackstechnisch kommt es hier nicht auf das Fleisch an, Pad Thai lebt von den anderen Zutaten. Nachdem es heiß und dampfend frisch am Tisch steht, muss es unbedingt noch mit Limettensaft und gehackten Erdnüssen verfeinert werden. Ein wahres Gedicht. Pad Thai ist übrigens ein Essen, dass zur Abwechslung mal nicht scharf ist.

Preis: ca. 70 Baht ( ca. 2 €)

Tipp: Nicht nur das Pad Thai ist dort alles empfehlenswert sondern eigentlich alles bis auf die Curries.


2# Massaman Curry

Curries: Massaman

Eines vorweg: wir mögen wirklich alle Curries! Das Massaman Curry aber auch ganz besonders. Es ist das einzige mit Kartoffeln. Außerdem wird der Geschmack wieder mal durch Erdnüsse abgerundet. Es ist leicht scharf und hat ein wärmendes Aroma. Verbreitet ist vor allem in Zentral- und Südthailand und kombiniert Zutaten, welche in anderen Thai-Currys üblicherweise nicht zu finden sind, wie z.B.Tamarindensaft, Kardamon oder Gewürznelke. Manchmal steht es auch als Muslim Curry auf der Karte. Das kommt daher, dass der Ursprung des Massaman Curries auf die Perser zurück geht, wobei es nicht mehr wegzudenken ist aus der typischen Thaiküche. Meistens mit Huhn zubereitet, ist aber auch die rein vegetarische Variante durchaus empfehlenswert!

Preis: ca. 120 Baht (ca. 3,30 €)

Tipp: Das beste Massaman Curry ever wurde auf Koh Mak offeriert.


3# Chicken Udon

Top 5 Thailand: Chicken Udon

Wir sind keine Thais. Deswegen können wir nicht vordringen in die unendlichen Tiefen der verschiedenen Brühen und Nudelsorten. Müssen wir auch nicht – wenn man Chicken Udon bestellt kann man nicht viel falsch machen. Man bekommt eine dampfende Schüssel mit Suppe,Nudeln, Frühlingszwiebeln und entweder einem ganzen Stück vom Huhn oder kleinen mundgerecheten Stücken. Auf jedem Tisch findet man weitere Zutaten, die du für die Nudelsuppe verwenden kannst. Dieses Zutaten sind: Chilipulver, Essig mit eingelegten Chilis, Zucker sowie Fischsauce. Oft steht auf dem Tisch noch zusätzlich eine kleine Schüssel mit geriebenen Erdnüssen und Basilikumblättern. Da gilt es: Mix & Match. Die meisten Thais würzen ordentlich nach und auch wir können nicht aufhören Erdnüsse und Basilikumblätter in unsere Schüssel zu befördern. Weitere (sehr empfehlenswerte) Varianten sind mit Red Pork oder Teigtaschen.

Preis: ca. 80 Baht (ca. 2,20 €)

Tipp: Suppen bekommt man wirklich überall in toller Qualität. Wir achten meistens darauf, dass die Suppe eher dunkel und kräftig ist.


4# Basil Chicken with Rice and Fried Egg

Ein Favorit: Spicy Minced Basil Chicken

Das kleingehackte gebratene Hühnerfleisch mit viel Thai-Basilikum ist eines der bekanntesten Gerichte der traditionellen Thai-Küche und gleichermaßen bei Touristen sowie Einheimischen beliebt und man bekommt es praktisch in jeder Garküche.Das Gericht wird mit Reis serviert und oft wirst du bei Bestellungen gefragt, ob du es mit einem Spiegelei möchtest. Weitere übliche Varianten sind mit gehacktem Schweine-,oder Rindfleisch. 

Preis: ca. 100 Baht (ca 2,80 €)

Tipp: Hier hat es uns besonders gut geschmeckt:



5# Satay mit Erdnusssauce

Top 5 Thailand: Satay mit Erdnusssauce

Das sind kleine Spieße mit mariniertem Hühnerfleisch, die typischerweise mit einer Erdnuss-Sauce und Gurken-Zwiebel-Chili-Salat gereicht werden. Neben der richtigen Grillweise hängt viel von der Erdnuss-Sauce ab, die den Geschmack erst in die richtige Richtung lenkt.  Bei unseren unzähligen Thailand Besuchen haben wir noch nie bessere Spieße gegegessen als in Bangkok. Viel mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen außer: Must Try!

Preis: ca. 15 Baht pro Spieß (ca. 50 Cent)

Tipp: Viele Spieße haben wir geschmaust, aber definitiv das beste Lokal überhaupt findest du hier:


Unsere ausführlichen Essensgeschichten aus Thailand könnt ihr HIER nachlesen!

Was ist dein liebstes Thai Essen oder hast auch Top 5 Gerichte aus Thailand ? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

TOP 5 Gerichte aus Thailand