Kuala Lumpur – 5 Gerichte die du essen musst!

Nach Indien und Nepal sind wir gespannt was uns die malaiische Küche so zu bieten hat! Gehört haben wir schon einiges von Malaysia, vor allem von Georgetown als Streetfood-Paradies. Als klassischen Startpunkt machen uns wir aber zuerst mal auf und testen Kuala Lumpur auf Herz und Nieren oder in unseren Fall: auf Schüssel und Topf.

Kuala Lumpur Top 5 Gerichte
Kuala Lumpur ist für Asien sehr geordnet

Die malaiische Kultur ist bunt und vielfältig, denn die Hälfte der etwa 28 Millionen Einwohner stammt nicht aus Malaysia.  Fast jeder vierte Bewohner des aufstrebenden Staates besitzt chinesische Wurzeln. Somit bilden die Chinesen die größte zugewanderte Bevölkerungsgruppe in Malaysia. Weitere sieben Prozent der Bevölkerung stammen ursprünglich aus Indien. Diese kulturelle Vielfalt ist in Kuala Lumpur sofort auch beim Essen spürbar. Und so wundere dich bloß nicht, dass du trotz islamischer Mehrheit du auch oft Schwein serviert bekommst.

Diese 5 Gerichte solltest du in Kuala Lumpur nicht verpassen:

Putu

Kommen wir als Abschluss zur leckersten malaiischen Nachspeise! Einer besonders farbenfrohen. Einer grünen. PUTU!
Putu besteht aus Reismehl das zusammengepresst wird, es entsteht eine Art Sticky Rice, den es in grober Form zum Beispiel auch in Thailand gibt.
Für die Süße wird er mit braunem Palmzucker gefüllt, der beim Anstechen heraustritt. Die grüne Farbe bekommt der Kuchen durch ein Extrakt das aus den Pandanblättern, die oft in der asiatischen Küche verwendet werden, gewonnen wird.
Um die längliche Form zu erhalten, wird die Masse in kleinen Bambusrohren erhitzt und gedämpft. Zum Schluss wird der Kuchen in Kokosraspeln gewälzt, fertig ist Putu!
Ein nicht zu süßes, schmackhaftes Dessert!

PREIS: 3,50 MR (70 Cent)

Bak Kut Teh

Nun wenden wir uns der chinesischen Seite zu. Im Angebot: Gebratene Schweinerippchen mit Gemüse in feurige Sauce, gekocht im Tongefäß!
In Food Courts gefällt es uns ja bekanntlich am besten, deswegen mussten wir wieder jenen in China Town (Petaling Street, Kuala Lumpur) aufsuchen. Die Auswahl hier ist besonders groß!

Als wahre Spezialität wurde uns  Bak Kut Teh ans Herz gelegt. Frei übersetzt bedeutet das so viel wie “Fleisch Knochen Tee“. Die Zubereitung in Ton ist besonders typisch. Neben den Pork Ribs werden noch Knoblauch, Karotten, Okraschoten und getrocknete Chilis angebraten und mit einem Soja-Honig-Gemisch versehen. Der heiße Tontopf wird dann direkt an den Tisch gebracht. Es ist scharf, aber nicht zu scharf! Die Geschmäcker befördern dich direkt in den Gourmethimmel!

PREIS: 20 MR (4 Euro)

Roti Canai

Unser absolutes Lieblingsfrühstück in Malaysia! Bei Roti Canai handelt es sich um ein Fladenbrot, wie es in weiten Teilen Asiens verbreitet. Übersetzt heißt es übrigens Brot mit Sauce und somit haben wir auch schon das Geheimnis um die Zutaten gelüftet!  

Wir haben meistens das kleine Saucenschüsselchen über das knusprige Fladenbrot geleert. Manchmal bekommst du aber auch ein Blechteller wo du die Sauce raus dippen kannst. So oder so: das flüssige Curry umschließt  das warme  Brot und zusammen ergeben sie einen unfassbar guten Geschmack.

PREIS: 4 MR (80 Cent)

Nasi Lemak

Nasi Lemak kann zu jeder Tageszeit gegessen werden, auch schon zum Frühstück! Jedenfalls ist es DAS Nationalgericht von Malaysia. Eigentlich ist es zwar das traditionelle Frühstück, aber es ist immer und überall erhältlich und eignet sich natürlich genau so als Lunch oder Abendessen. Das Gericht wird an einfachen Essenständen in kleiner Pyramidenform zu sehr günstigen Preisen verkauft, eingewickelt in Papier und Bananen Blatt, das dann gleichzeitig als Teller fungiert.

Doch was ist Nasi Lemak eigentlich? Der Inhalt, egal ob am Teller oder im Päckchen, ist im jeden Fall eine Portion Kokos-Reis mit einem Spiegelei oder hartgekochtem Ei. Daneben findest du  geröstete Erdnüsse, getrocknete Mini-Sardellen und natürlich die typische leichtscharfe rote Chillisauce (Sambal). So viel zur einfachen Variante.

Nasi Lemak:. Kuala Lumpur Top 5
Reis, Ei, Fisch, Erdnüsse, Sambal. Sieht lecker aus, ist es auch!

Falls du etwas mehr Hunger hast, kannst du noch die erweiterte Version mit Huhn bestellen: Nasi Lemak Ayam. Dann bekommst du zu den oben genannten Komponenten einfach noch ein Stück Huhn dazu. Ok, das war jetzt nicht besonders schwer zu erraten oder?

PREIS: 2 MR (40 Cent) für die Variante ohne Huhn

Pork Ball  Noddle Soup

Eine typische Mahlzeit in Kuala Lumpur ist die Nudelsuppe mit Schweinefleisch. Bekommt man eigentlich an jeder Ecke. Man isst diese Suppe, wie in Asien üblich, mit Stäbchen und Löffel. Die Stäbchen sollen dabei den Suppen Inhalt auf den Löffel befördern.

Kuala Lumpur Top 5 Gerichte
Zu den Pork Balls ghört außerdem Wurst aus Schweinefleisch

Die Suppe ist eine Hühnerbrühe, die mit Nudeln nach Wahl versehen werden. Wir haben uns meistens für die gelben Eiernudeln entschieden. Es gibt auch noch Mee Hoon und Bee Hoon zur Auswahl, das sind dünnere Reisnudeln. Das Fleisch in der Suppe besteht aus Schweinebällchen, Faschiertem und einer Wurst die an Krainer erinnert und lustigerweise ein bisschen nach Lebkuchen schmeckt! Abgerundet wird mit Sojasauce und reichlich frischen Chilis für den Pep.

PREIS: 8 MR für die große Portion (1,60 Euro)

Falls du neben dem köstlichen Essen auch noch Zeit für anderes findest, haben unseren österreichischen Lieblingsblogger Sommertage hier tolle Tipps für dich.

Weitere Artikel die dir gefallen könnten:

Kuala Lumpur – 5 Gerichte die du essen musst!