6 kulinarische Kreta Tipps

Wir haben dir in unserem letzten Beitrag unsere Top 14 Restaurants auf Kreta vorgestellt. Es ist ein Traum sich von einer Taverna zur anderen zu speisen, am besten wochenlang. Langweilig wird es auf Kreta nie, kulinarisch sowieso nicht.Doch damit nicht genug. Die Insel bietet mehr als Abenteuer, Entspannung und viele tolle Restaurants. Du kannst auch tiefer in die örtliche Kulinarik eintauchen. Mit uns bist du dabei goldrichtig, wir verraten dir 6 ultimativen, kulinarischen Kreta Tipps! Sie werden dir deinen Aufenthalt auf dieser griechischen Trauminsel noch mehr versüßen.

Ofengerichte

Wir haben sie auch im Restaurants Artikel schon kurz angesprochen, die Ofengerichte. Selten bekommst du so leckere Gerichte aus dem Holzofen wie hier. Ja, du liest richtig, aus dem Holzofen. Er ist eigentlich hauptsächlich für die Herstellung der original italienischen Pizza bekannt, doch der Holzofen kann mehr. Die Kretaner lieben ihn und nutzen ihn für allerhand Gerichte. Stundenlang schmoren die Köstlichkeiten einfach so neben dem brennenden Holz vor sich hin.

Ofengerichte als Kreta Tipp
Lamm aus dem Holzofen darfst du nicht verpassen
Kreta Tipps: Boureki
Wenn du die Chance hast, bestell dir Boureki bei Oinohoos
geschmortes Schwein als Kreta Tipp
To Kapileio bekocht dich mit unglaublich leckeren Gerichten

Allen voran Lamm. Lamm ist ohnehin eine Spezialität auf Kreta, es gibt hier mehr Schafe als Menschen. Die Umgebung ist ideal für Schafe. Das Lammfleisch kommt in Auflaufformen und wird mit Gemüse, Kartoffeln, Knoblauch und vielen Gewürzen stundenlang geschmort. Heraus kommt eine Geschmacksexplosion, die ganz ohne den starken Lammeigengeschmack auskommt. Lamm aus dem Ofen ist also perfekt für Kreta Tipps. Du kannst übrigens Fleisch nicht artgerechter konsumieren. Die Schafe führen allesamt ein glückliches Leben, laufen eigentlich so gut wie immer frei herum. Keine Spur von Massentierhaltung.

Aber auch wenn dir Schwein aus dem Ofen angeboten wird, solltest du hellhörig werden. Die Zubereitung ist eigentlich gleich, nach vielen Stunden im Ofen kommt butterweiches, mit Geschmack vollgestopftes Schweinefleisch heraus. Ein kulinarischer Traum!

Hier bekommst du leckere Gerichte aus dem Holzofen:

Earino: tolles Lamm aus dem Ofen

Paliomylos: Lamm und Huhn aus dem Ofen, gelegentlich auch Boureki

To Kapileio: bestes Schwein aus dem Ofen

Zacharias: Lamm aus dem Ofen

Oinohoos Topolia: frag nach Boureki

Milos: Schwein und Gemüsegerichte aus dem Ofen

Baklava Herstellung

Kennst du die kleinen, ihn Honig getauchten Süßigkeiten aus hauchzartem Blätterteig? Sie sind in der Türkei sehr berühmt, aber auch auf Kreta sehr traditionell. Wenn du in der Nähe von Rethymno bist, schau beim „Philo Workshop“ vorbei, das ist eine Jahrzehnte alte Baklava Manufaktur, in der du bei der Herstellung der Süßigkeit zusehen kannst. Es ist ein alter Familienbetrieb und sowohl der  90 Jahre alte Gründer, seine Frau und der Juniorchef arbeiten dort. Auf zwei riesigen Tischen werden die einzelnen Baklava Teigschichten ausgerollt, geworfen und übereinander gestapelt, gleich daneben kannst du die frischen Meisterwerke auch erwerben. Ein echtes Erlebnis wartet auf dich!

Die beste Chance die Herstellung zu sehen, hast du an einem Wochentag zwischen 10 und 11 Uhr vormittags. Es wird aber nicht täglich, sondern nur nach Bedarf gebacken. Wenn du öfter in die Stadt kommst, oder gar dort wohnst, frag einfach nach wann es wieder soweit ist.

Der Seniorchef in seiner Baklava Manufaktur! Wir durften auch gleich seine Familienalben ansehen!
Die ganze Familie ist bei der Baklava Produktion involviert
Die Baklava Herstellung ist spektakulär – der Teig wird durch die Luft geschleudert
Baklava Manufaktur auf Kreta
Das fertige, handgemachte Baklava ist super lecker

Paraschakis Olivenöl Mühle

Wir haben tatsächlich noch nirgends besseres Olivenöl als auf Kreta bekommen. Das liegt daran, dass das Klima wirklich ideal ist und eigentlich die gesamte Insel mit Olivenbäumen überzogen ist. Die Ernte findet jährlich im November statt und ist extrem ertragreich.

Wenn dich interessiert wie aus den vielen Oliven das leckere Öl wird, dann statte dieser tollen Familienmühle einen Besuch ab. Die Besitzerin ist in den USA aufgewachsen und vor über 20 Jahren ihren kretanischen Wurzeln gefolgt, ihre Großeltern kommen von dort. Sie führt dich sehr kurzweilig durch die Herstellung des Öls im Laufe der Zeit, immer mit einem flotten, lustigen Spruch auf den Lippen. Am Ende kannst du das schmackhafte Öl natürlich verkosten und, wenn es dir schmeckt, auch kaufen. . Oliven und das tolle Olivenöl sind ein absoluter Fixpunkt unter den Kreta Tipps.

Köstliches Olivenöl auf Kreta
Eine Ölpresse aus vergangenen Tagen
Kreta Tipps: Besuche eine Olivenfarm
So sieht eine moderne Ölmühle von innen aus
Köstliches Öl direkt vom Hersteller
Freu dich auf die Verkostung des tollen Olivenöls

Weingut Diamantakis

Wir haben es eingangs schon erwähnt, das besagte Weingut inmitten der Insel, unweit von einem der köstlichsten Restaurants auf Kreta, Earino.

Das Weingut ist klein aber sehr fein. Und das sagen wir als sehr verwöhnte Weintrinker, immerhin kommen wir aus der schönen, österreichischen Südsteiermark, die für ihre Spitzenweine weltweit bekannt ist. Die Weine des Weinguts Diamantakis stehen dem aber um nichts nach. Du kannst dich durch die Produktionsstätte führen lassen, am Ende werden dir die fertigen Weine bei einer Verkostung ausführlich erklärt. Für die Führung inklusive Verkostung zahlst du 5 Euro.

Die Weinpreise liegen zwischen 7 und 10 Euro, also gleich wie österreichische ab Hof Preise. Für das kretanische Preisgefüge ist das durchaus schon gehoben, der Geschmack des Weins rechtfertigt das aber allemal!

klein aber fein
Du kannst dich durch die heiligen Weinhallen führen lassen
Diamantakis in Kreta Tipps
Das Weingut Diamantakis wartet mit Spitzenweinen auf dich

Bourdakis Käsefabrik

Wenn du Käse gerne hast, haben wir DEN Insidertippunter den Kreta Tipps für dich. Zwischen Chania und Kissamos, im kleinen Ort Tavronitis, befindet sich eine kleine Käserei, die ein kretanischer Familienbetrieb ist. Hergestellt werden hauptsächlich Feta (Schafkäse), Mizithra (Ziegenkäse) und Graviera, das ist ein Hartkäse aus Schafsmilch, der aufgrund der besonderen Beschaffenheit der Insel nur hier erzeugt wird. Er ist in seiner Herstellung der Bruder des kroatischen Paski Sir. Sowohl auf Kreta, als auch auf Pag verspeisen die frei lebenden Schafe den ganzen Tag die dort wachsenden Kräuter. Dadurch entsteht der köstliche Geschmack des Käses.

Die Käseherstellung erfolgt beinahe das gesamte Jahr, außer wenn die Schafe ihre Jungen bekommen. Du kannst alle Käsearten und auch das extrem leckere Joghurt verkosten und in einem kleinen Verkaufsraum auch erwerben. Die Bourdakis Käsefabrik versorgt übrigens alle Restaurants und Geschäfte in der näheren Umgebung mit Käse, Touristen verirren sich selten in die Fabrik. Umso mehr freuen sich die Besitzer dir alles zeigen zu können.

Der Mann der Käsechefin hat lange Zeit in Österreich gelebt und freut sich sein Deutsch auspacken zu können. Er spricht aufgrund einer Weltreise aber auch fließend Spanisch und Englisch, Sprachbarriere gibt es also kaum.

Käseherstellung im Familienbetrieb – klein, aber sehr fein
Kreta Tipps: Iss soviel Feta wie du kannst
Auf den kretanischen Märkten bekommst du tollen, frischen Feta
Frischer kann eine Kostprobe vom köstlichen Mizithra Käse nicht sein

Wochenmärkte

Egal wo du auf Kreta bist, du wirst sicher einen kleinen oder größeren Bauernmarkt in deiner Nähe haben. In den Städten Heraklion, Rethymno und Chania gibt es größere, in kleineren Orten dementsprechend kleinere. Ein Besuch lohnt sich definitiv für dich, da du dort die tollen, lokalen Produkte zu super günstigen Preisen kaufen kannst. Obst und Gemüse sind wirklich sensationell und auch der leckere Käse, egal ob Feta, Mizithra, oder Graviera, wird dir hier angeboten. Wenn du ein Apartment mit eigener Küche hast, findest du außerdem super frischen Fisch! Am Ende wirst du vermutlich mit vielen Einkaufstaschen wieder abziehen. Märkte machen einfach Spaß!

Kreta Tipps: Kauf dir mal selbst einen frischen Fisch
Fisch wie er frischer nicht sein kann
Frisches Gemüse als Tipp für Kreta
Gemüse und Obst kommt direkt von der Insel – das schmeckst du auch
Kreta Tipps: Wochemärkte
So wirst du den Markt wieder verlassen

Wir hoffen dir deinen Aufenthalt mit unseren 6 kulinarischen Kreta Tipps noch mehr zu versüßen! Hast du noch weitere Insidertipps auf Kreta? Schreib sie uns in die Kommentare!