Günstig & lecker essen in Kuta – Hier (b)isst du richtig!

Indonesien ist riesig. Und vor allem auch vielfältig. Kaum ein Land kann so viele Unterschiede bieten, wie sie in Indonesien vorkommen. Jede Insel ist anders, sei sie auch noch so nahe bei anderen, vielleicht auch größeren Inseln. Am besten lässt sich diese These anhand von Bali und Lombok veranschaulichen. Die beiden Inseln wirken wie Schwestern, trennen sie doch nur wenige Kilometer voneinander. Auch in ihrer Größe sind sie sehr miteinander zu vergleichen. Und doch sind sie extrem unterschiedlich.

Bali bietet ein wahres Dschungelparadies, voll mit unzähligen Pflanzen, die die ganze Insel in sattem Grün erstrahlen lassen. Lombok ist hingegen karger, trockener und auch merklich kühler, trotzdem gibt es dschungelige Bereiche in der Inselmitte. Keine Spur von der schwülen Hitze Balis. Angenehme Sommertemperaturen laden zum Erkunden ein. Und davon gibt es viel! Untouristische, teilweise sogar menschenleere Traumstrände, an denen du teilweise sogar dein Surfglück probieren kannst, atemberaubende Steilküsten, oder eben auch Dschungel, langweilig wird es dir auf Lombok ganz bestimmt nicht werden.

Durch all diese Aktivitäten wirst du natürlich auch hungrig werden! So unterschiedlich wie sich Bali und Lombok präsentieren, so unterschiedlich ist auch das Essen. Religiös und traditionell bedingt. Bali ist mehrheitlich buddhistisch, die Küche verbietet also Rindfleisch, die Kuh ist heilig! In Lombok ist die Mehrheit der Bevölkerung muslimisch, deswegen kommt mit Sicherheit kein Schweinefleisch auf den Tisch. Das ist nur ein Beispiel der großen indonesischen Diversität, Traditionen erledigen den Rest.

Bali und Lombok haben aber auch eine Gemeinsamkeit: die Stadt Kuta, die beide im jeweiligen Süden ihrer Insel liegen. Während Kuta auf Bali von Touristenmassen nur so überrannt wird, geht es in Kuta auf Lombok, wie allgemein auf der Insel, beschaulicher zu. Genau diesem beschaulichen Kuta wollen wir uns hier widmen und dir zeigen, wie du in Kuta günstig und lecker essen kannst und dich wie ein Local fühlst! Los gehts!

Wenn du in Kuta und auf der Suche nach einheimischem Essen bist, musst du diese Warungs, also kleine, lokale Gasthäuser, probieren und darfst sie dir auf keinen Fall entgehen lassen!

RM Salero Bundo

Wenn du von Norden kommend nach Kuta kommst, musst du zwangsläufig die Hauptstraße durch den Ort nehmen. Da ist auch gut so, denn auf dieser Straße befinden sich schon mal einige Geheimtipps. Beginnend mit dem wunderbaren RM Salero Bundo. Gut und günstig essen in Kuta, der Titel trifft es hier voll und ganz.

Essen in Kuta: Günstig und lecker
Der Eingang unscheinbar, das Buffet umso reichhaltiger

Die Auswahl ist einfach, es wird Makasan Padang aufgetischt. Das heißt für dich Buffet! „Juhuuu, Buffet“, so geht es zumindest uns immer wenn wir das hören oder lesen! Das Buffet ist aber natürlich kein all you can eat Touri Buffet. Du kannst aber zwischen vielen, bereits vorgekochten Speisen, die sich immer in der Auslage des Lokals befinden, wählen. Und die Wahl ist schwer, denn es sieht alles so lecker aus! Dieser Warung hat sich sehr auf Fisch spezialisiert, deswegen lohnt es sich auch den zu nehmen. Immerhin befindet sich Kuta an der Küste, der Fisch ist frisch!

Essen in Kuta: Günstig und lecker
Alles was der Gaumen will auf einem Teller

Wir haben uns für gegrillten und gefüllten Tintenfisch, frittierte Fischbällchen, ein gekochtes und mariniertes Ei, gebratenem Tempeh und Jackfruitcurry entschieden! Letzters ist sowies der Hammer, das musst du unbedingt probieren wenn du auf Lombok bist. Die Jackfruit bekommt durch die Zubereitung eine derartige Konsistenz, die sehr stark an Fleisch, in Curryform sogar an Gulasch, erinnert. Nicht umsonst ist die Jackfruit in der veganen Szene zur Zeit der Renner.

In die Mitte des Tellers bekommst du außerdem eine große Portion Reis, die mit Saft übergossen wird.

PREIS: du wirst überrascht sein, was so ein voller Teller, inklusive Wasser, kostet. 36.000 IR (2,30 Euro) wollte der Wirt von uns haben. Ein unschlagbarer Preis. Günstig und lecker essen in Kuta!

Ruma Makan Doa Ibu

Bleiben wir gleich beim Makasan Padang, wir ziehen nur ein paar hundert Meter weiter Richtung Zentrum. Dort, wo die Hauptstraße endet und sich mit der Küstenstraße kreuzt, befindet sich inmitten einiger schicken und wenig authentischen Touri Lokalen, ein kleines, aber sehr feines Warung, das auf diesen nicht so eingänglichen Namen hört. Wir sind erstaunt, denn normalerweise bleiben Touristen Lokale gerne unter sich und du musst schon mindestens eine Gasse weiter ziehen um echtes, einheimisches Essen zu bekommen. Nicht so in hier in Kuta!

Das günstige und leckere Essen wird wieder in der Auslage des kleinen Lokals angepriesen. Eine nette Dame steht sofort an deiner Seite und hilft dir deinen Teller zu füllen, inklusive einiger Erklärungen was du denn eigentlich gerade vor dir hast. Auf unserem Teller sind in hier gebratenes Huhn, Tempeh, frittiertes Gemüse, Spiegelei und unfassbar leckere Kartoffelbällchen gelandet. Vor allem die Kartoffelbällchen sind zum nieder knien! Die musst du nehmen! Dazu solltest du Es Teh, das heimliche Nationalgetränk Indonesiens, bestellen. Es Teh ist nichts anderes, als frischer Tee mit Eiswürfeln und Zucker, also Eis Tee, der aber nicht mit dem industriell gefertigten Eistee zu vergleichen ist.

einmalmitalles Tipp: bestell deinen Es Teh ohne, oder nur mit wenig Zucker! Ansonsten hast du oft ca. ein Drittel deines Glases mit Zucker gefüllt!

PREIS: 41.000 IR (2,60 Euro) für eine Portion inklusive Es Teh.

Kuta Beach Lalapan

Wieder ein paar hundert Meter Richtung Norden, aber immer noch in der Hauptstraße, befindet sich das Kuta Beach Lalapan. Der Name stimmt nicht ganz, denn der Strand ist nicht genau vor der Türe. Das macht aber nichts, denn das Essen wird dich entschädigen. Auch hier gilt wieder: günstig und lecker essen in Kuta!

Essen in Kuta: Günstig und lecker!
Essen mit neuen Reisefreunden, immer eine gute Option! Am besten im Kuta Beach Lalapan! Hallo Mac Gruby und Leti! 🙂

Hier gibt es wieder eine Speisekarte von der du dein Essen wählen kannst. Vorbei ist es mit dem Buffetluxus. Doch nicht mit dem guten Geschmack. Gebratener Tempeh, Mie Goreng (gebratene Nudeln), Bakso (typisch indonesische Suppe mit Fleischbällchen), oder sogar Ayam Taliwang, du bekommst viel Köstliches. Ayam Taliwang ist sowieso einer der Klassiker der Insel, den du auch nur hier auf Lombok bekommst. Es werden dabei ausschließlich lokale Hühner verwendet, die von Natur aus kleiner sind. Außerdem werden sie nicht gemästet und laufen für gewöhnlich frei herum. Diese Hühner werden mit einer speziellen Sauce mariniert und anschließend auf den Grill gelegt. Es ist nicht allzu viel dran an einem Huhn, doch das Fleisch ist sehr zart und der Geschmack ausgesprochen lecker!

PREIS: für Ayam Taliwang, Bakso, Mie Goreng und Es Teh bezahlst du hier 85.000 IR (5,50 Euro)

Warung Bude

Direkt an der Hauptvergnügungsmeile in Kuta, parallel zum Strand, findest du das Warung Bude. Ein wenig nach hinten versetzt, lockt es mit Strohhauscharme! Vor allem wenn es um Nasi Kuning geht, solltest du dich unbedingt hier einfinden. Nasi Kuning ist, wie kann es auch anders sein, ein Reisgericht, das mit Kokosmilch und Kurkuma gekocht wird. Deswegen entsteht auch die typisch gelbe Farbe. Das war es im Warung Bude aber noch lang nicht. Die Hauptattraktion des Gerichtes ist nämlich die Sauce, die ausgiebig über den Reis geleert wird. Sie besteht ebenfalls aus Kokosmilch, wodurch sie sehr cremig und geschmacklich reichhaltig wird,aus frischem Gemüse wie Erbsen, klein geschnittenen Bohnschoten und Tomaten, Hühnerfleisch, sowie knusprig gebratenem Zwiebel on top. Dazu bekommst du Spiegelei. Wenn du kein Fleisch isst, kannst du das Huhn auch einfach weg lassen. Die Geschmackskombination ist göttlich!

Essen in Kuta: Günstig und lecker
Nasi Kunuíng im Warung Bude solltest du auf keinen Fall verpassen
Essen in Kuta: Günstig und lecker
Warung Bude befindet sich mitten in Kuta

einmalmitalles Tipp: bestell dir keinen frischen Fruchtsaft, er wird hier leider stark gewässert, sodass der Geschmack verloren geht. Mit Es Teh kannst du ohnehin nie was falsch machen.

PREIS: Eine Portion Nasi Kuning mit frischem Saft kostet dich 32.000 IR (2 Euro)

Lalapan Malang Julia

Ein paar Meter weiter die Hauptvergnügungsmeile, genau am Eck wenn du Richtung Stadtstrand abbiegst, findest du das Lalapan Malang Julia. Es ist ein kleines, unscheinbares Lokal, in dem gekocht wird wie bei Mutti. Die Speisekarte gibt einiges her, Salat, Huhn, Fisch, Innereien, Reis und Nudeln in verschiedenen Formen, sowie Suppen. Alles in guter, traditioneller Lombok Art. Auch hier heißt es wieder günstig und lecker essen in Kuta!

Es ist alles was Julia auftischt einfach nur köstlich, trotzdem empfehlen wir dir zwei Gerichte, die du mit Sicherheit mögen wirst. Sayour und Pecel Khas! Klingt doch schon vielversprechend, oder? Beginnen wir mit Pecel Khas. Hier bekommst du einen recht bunten Teller serviert. Auf deinem Reis befindet sich ein Spiegelei. Flankiert wird der Reis einerseits von gedämpftem Kohl und Wasserspinat, die mit Bohnensprossen und Erdnußsauce bedeckt sind. Andererseits von gebratenem Tempeh und gegrilltem Huhn. Mehr geht fast schon nicht, wenn du nicht Makasan Padang isst.

Sayour ist etwas extrem Wohltuendes: Gemüsesuppe mit gartenfrischem, buntem Gemüse.  Blumenkohl, Karotten, Bohnschoten, Frühlingszwiebel, Sellerie, alles findet den Weg in die Brühe! Den geschmacklichen Höhepunkt bilden aber die gerösteten Zwiebel, die ganz zum Schluß auf deine heiße Suppe gestreut werden. Leicht und vitaminreich, passend zum heißen Klima!

PREIS: Für Sayour, Pecel Khas und 2 Es Teh bezahlst du 60.000 IR ( 3,80 Euro)

Warung Jawa Pemuda

Wenn du es ein wenig eleganter, aber nicht zu festlich, zu gleich niedrigen Preisen möchtest, bist du  im Warung Jawa Pemuda richtig. Mit seinen neuen Holztischen und dem breiten, geordneten Buffet, wirkt es fast ein wenig touristisch, was und fast dazu bewogen hätte, hier nicht zu speisen. Doch da auch hier so gut wie nur Einheimische verkehren, wagten wir einen Versuch. Und wir wurden nicht enttäuscht.

Du hast vermutlich schon bemerkt worum es geht, das Wort „Buffet“ hat es verraten. Es ist Makasan Padang, jedoch in einer anderen Art. Das Essen wird nicht in einer Auslage angeboten, sondern befindet sich am Ende des Raumes und du kannst dich gleich selbst bedienen. Alles was du am Teller hast, wird danach bei der Kassa verrechnet. Gleich vorweg: der Preis ist wie immer sehr niedrig! Du findest hier wieder ein tolles Jackfruitcurry, gebratenen Fisch, gegrilltes Huhn, gekochte und marinierte Eier, Gemüsesuppe, Reis, Nudeln und auch wieder herrliche Kartoffelbällchen.

einmalmitalles Tipp: einmalmitalles bitte!

PREIS: für 2 reichlich belegte Teller mit fast allem was das Buffet her gibt, inklusive 2 Es Teh, bezahlst du ca. 75.000 IR (4,80 Euro)

Diese 6 Warungs in Kuta haben wir wie immer alle selbst getestet und können sie dir somit, wenn du wie ein Local essen möchtest, ans Herz legen. Du bekommst überall typische Lombok Spezialitäten, die du auf keinen Fall verpassen solltest! Ganz nach dem Motto günstig und lecker essen in Kuta!

Straßenstände

Mit den Warungs und ihren festen Behausungen ist es in Kuta, wenn es um günstig und lecker essen geht, aber längst nicht getan! Entlang der von uns beschriebenen Hauptstraße, befinden sich auch noch zahlreiche Straßenküchen-Stände. Dort sitzt du entweder gleich direkt am Gehsteig oder am Straßenrand und genießt dein super günstiges und mega leckeres Essen, oder aber du lässt es dir einpacken und schlemmst zu Hause in deiner Unterkunft mächtig rein. Auch als Strandessen, das du dir selber mitbringst, eignen sich die Straßenstände perfekt!

Nasi Campur

Beginnen wir mit Nasi Campur! Nasi Campur ist ein weiterer Klassiker der indonesischen Küche, den du auch auf Bali in vielen Warungs bekommst! Nasi ist der Reis, Campur heißt so viel wie gemischt. Es wird unterschieden zwischen Nasi Campur und Nasi Campur Ayam. Der Anhang Ayam bedeutet Huhn. Du bekommst Nasi Campur verpackt in kleinen Papierpramiden. Hinein kommt was gerade verfügbar ist. Nachdem hier das Meer nicht weit entfernt ist, beispielsweise auch Fisch. Sicher vorfinden wirst du Reis, Ei, Tofu, Huhn. In den besseren Ausführungen außerdem Nudeln, Erdnüsse und knusprige Hühnerinnereien.

Du kannst dir dein Nasi Campur einfach am Straßenrand mitnehmen!

einmalmitalles Tipp: Nasi Campur ist oft schon zu mittag ausverkauft, also warte nicht allzu lang!

PREIS: eine Pyramide kostet zwischen 10.000 und 15.000 IR (0,60 bis 1 Euro)

Essen in Kuta: Günstig und lecker
Beim Verspeisen von Nasi Campur schließt man auch gleich neue, freundliche, pelzige Bekanntschaften!

Bakso

Direkt im Zentrum von Kuta, an der Hauptkreuzung, schräg gegenüber von Ruma Makan Doa Ibu, bietet ab dem späten Nachmittag ein mobiler Bakso Stand seine typischen Suppen an. Bakso sind auf Bali Bällchen aus Hühner- oder Schweinefleisch, hier auf Lombok wird aus religiösen Gründen Hühner- oder Rindfleisch verwendet.

Du kannst dich entscheiden, ob du in deiner Suppe neben den Fleischbällchen auch noch Lontong haben willst. Das sind traditionell gepresste Reisstücke. Auf jeden Fall bekommst du Tofu, ein gekochtes Ei, dünne Reisnudeln und frittierten Blätterteig. Perfekt wird der Geschmack mit einem Schuss Sojasauce und reichlich Chilipaste!

PREIS: eine Schüssel Bakso Suppe kostet dich 15.000 IR (1 Euro)

Sate

Die kleinen, gegrillten Fleischspieße dürfen natürlich auch in Kuta nicht fehlen! Wenn du am Straßenrand einen kleinen Griller und Rauchschwaden entdeckst, bist du goldrichtig. Dort werden die Spieße zubereitet. Du bekommst sie grundsätzlich mit Rind-, Hühner- und Lammfleisch, in der Praxis ist es aber sehr oft Rind. Entlang der Hauptstraße kannst du deinen Sate Hunger stillen!

PREIS: 10.000 IR für 10 Stück (0,60 Euro)

Essen in Kuta: Günstig und lecker
Ein Sate Stand entlang der Hauptstraße die nach Kuta führt

Martabak

Klassisches Streetfood, das du in ganz Indonesien bekommst, also auch in Kuta. Es ist ideal als kleiner Snack, wenn du es dir mit deiner besseren Hälfte teilst. Wenn du es ganz alleine verschlingen willst, ist es eine Hauptmahlzeit! Es handelt sich um einen in Öl frittierten Teig, der mit allerhand Zutaten gefüllt ist. Immer mit dabei sind Eier und Frühlingszwiebel. Außerdem bekommst du noch Porree und klein geschnittenes Rind-, meistens aber Hühnerfleisch.

Die Zubereitung ist sehr ähnlich zu den Banana Pancakes in Thailand. Der Teig wird durch die Luft geschleudert bis er ganz dünn ist, dann wird die Fülle am Teig verteilt. Anschließend wird er zu einem Rechteck zugeschlagen und frittiert und in Stücke geschnitten.

einmalmitalles Tipp: Lass das Fleisch einfach weg, dann schmeckt Martabak noch besser!

PREIS: 20.000 IR (1,20 Euro)

einmalmitalles Insider Tipps

Tipps und Empfehlungen sind ja immer nützlich, vor allem wenn du irgendwo neu und das erste Mal bist. Neben den Essensempfehlungen in Kuta, haben wir noch 3 ganz hilfreiche Tipps für dich, die deinen Aufenthalt perfekt machen!

Trink Wasser, aber richtig!

Ohne Wasser geht es nun mal nicht, vor allem in heißen Gegenden heißt es trinken, trinken und nochmal trinken. Das funktioniert in Asien leider nicht so wie in Österreich oder Deutschland, wo du deinen Durst einfach aus der Wasserleitung stillen kannst. Das Wasser das aus den Leitungen kommt, ist einfach nicht sauber genug. Es muss daher abgepackt gekauft werden. Das Problem dabei: der so entstehende Plastikmüll. Wenn du deinen Wasservorrat immer nur in 1,5 Liter Flaschen kaufst, kommt schnell ein unfassbarer Plastikberg zustande.

Doch es gibt eine Lösung! Wasserfilter! In Indien sind sie schon recht verbreitet, auch in großen Teilen Indonesiens sind sie glücklicherweise auf dem Vormarsch. So auch in Kuta. Ca. 500 Meter vom Zentrum Kutas, befindet sich eine eigene Wasserfiltrierstation. Dort kannst du eine große Gallone frisch filtriertes Wasser erstehen. Es schmeckt sehr gut und macht keinerlei Probleme. Wir haben ausschließlich dieses Wasser getrunken! Die Vorteile liegen auf der Hand: du sparst echt sehr viel Plastik, du sparst Geld, denn eine ganze Gallone mit 19 Litern kostet gerade mal 6.000 IR, also umgerechnet 38 Cent! Und schließlich unterstützt du Einheimische und nicht große Konzerne wie Nestle, die weite Teile der Wasserwirtschaft fest in ihrer unethischen Hand haben.

Sei dabei bei einer Sasak Hochzeit

Auf Lombok ist die Bevölkerung sehr jung und es ist üblich sehr viele Kinder zu haben. Gleichzeitig ist es Brauch sehr jung zu heiraten. Diese Kombination bringt es mit sich, dass praktisch an jedem Wochenende irgendwo in deiner näheren Umgebung eine traditionelle Sasak Hochzeit stattfindet. Genau das solltest du dir nicht entgehen lassen.

Die Menschen auf Lombok sind sehr offen und gastfreundlich und deswegen kann es dir sehr leicht passieren, auf eine derartige Hochzeit eingeladen zu werden. Während unseres Aufenthalts in Kuta haben unsere Nachbarn den Schritt vor die indonesische Variante des Traualtars gewagt und schon waren wir eingeladen. Wenn dir das auch passiert, nimm die Einladung auf jeden Fall an. Und zwar mit vollem Programm, schminken, Sasak Tracht, Marsch durch das Dorf, Essen am Hochzeits-Vorabend und feierliches Mahl am Hochzeitstag selbst. Genau DAS sind die Erlebnisse, die du dein Leben lang nicht vergessen wirst und die du deinen sicherlich staunenden Freunden daheim erzählen kannst. Hier geben wir dir ein paar Eindrücke dieses einmaligen Erlebnisses!

Essen in Kuta: Sasak Hochzeit
Die Hochzeitskapelle spielt lautstark auf
Essen in Kuta: Sasak Hochzeit
Das typische Sasak Vorabend-Hochzeitsmenü

Leihe dir ein Moped und erkunde die Gegend

Lombok ist zwar nicht riesig, aber trotzdem groß genug um viele unterschiedliche Dinge zu unternehmen. Um dich nicht ständig irgendwelchen Touren anschließen zu müssen, leih dir einfach dein eigenes Moped für die Dauer deines Aufenthaltes aus. So bist du flexibel, kannst viel unternehmen und dich an menschenleere, atemberaubende Orte begeben. Der Verkehr ist sehr moderat auf Lombok, viele Regeln gibt es ohnehin nicht und die Straßen sind durchwegs gut. Ein Moped kostet dich hier umgerechnet 3 Euro pro Tag, ein Preis bei dem du nicht lange nachdenken musst.

Falls du mehr Infos über die Insel brauchst, wird dir auf Indojunkie am besten geholfen.

Warst du schon auf Lombok und wie hat es dir gefallen? Lass es uns gerne wissen!

Weitere Artikel die dir gefallen könnten: