Veracruz – Echt mexikanisch essen

Bei deiner Mexiko Rundreise solltest du dich nicht nur auf die Bundesstaaten Yucatan und Qintana Roo beschränken, es gibt in diesem großartigen Land noch so viel mehr zu entdecken! Wenn du echt mexikanisches Essen und Leben im städtischen Flair erleben willst, dann ab mit dir nach Veracruz.

Veracruz befindet sich direkt am Golf von Mexiko, in etwa auf der Höhe von Mexico City, im gleichnamigen Bundesstaat. Die Stadt ist absolut untouristisch, auch wenn es einiges zu entdecken gibt. Den hübschen Hafenbereich beispielsweise, der zwar hauptsächlich von Transportschiffen benutzt wird, aber trotzdem ein besonderes Flair ausstrahlt. Auch in Veracruz solltest du unbedingt durch die bezaubernde Innenstadt spazieren und dich von der spanischen Kolonialarchitektur beeindrucken lassen.

In dieser Innenstadt lässt es sich auch hervorragend essen, womit wir schon beim einmalmitalles Thema wären! Wir zeigen dir, wo du in Veracruz das beste Essen genießen kannst und was die Spezialitäten der Stadt sind. Denn wie auch in anderen mexikanischen Orten, wie Tulum, Valladolid, Rio Lagartos, oder Merida, bekommst du auch in Veracruz ganz eigene Köstlichkeiten, die du nirgendwo sonst in Mexiko genießen kannst!

Veracruz Zocalo
Der hübsche Zocalo ist das Zentrum von Veracruz

Der Hafenbereich von Veracruz

Deinen Spaziergang durch Veracruz, solltest du am besten am großen Platz direkt am Meer, der Gran Plaza del Malecon beginnen. Dieser Ausgangspunkt ist perfekt, einerseits kannst du das tolle Hafenambiente genießen, andererseits kannst du dich bequem, einfach und kostengünstig von einem der vielen, lokalen Busse dort hin bringen lassen.

Was noch viel entscheidendere ist, hier findest du einige Streetfood Stände, die sich entlang der Straße Mario Molina aufbauen. Allen voran sticht eine Veracruz Spezialität besonders hervor: Glorias Raspadaos, DAS Eis in Veracruz!

Veracruz Gloria
Gloria Stände findest du entlang der Hafenpromenade
Veracruz Spezialität Gloria
Gloria Raspados kannst du dir beim Hafen sichern

Dieses Eis ist anders als alles was du bisher gesehen hast. Es ist eine Mischung aus Eis und Cocktail. Zuerst wird so lange an einem riesigen Eisblock gehackt, bis das Eis soweit zerkleinert ist, dass es in einem wirklich großen Becher Platz hat. Was dann kommt, ist der süße Fruchtwahnsinn! Es wird Sirup auf das Eis geleert, viel Sirup!

Der Sirup wird mit frischem Obst hergestellt und ist wirklich sehr lecker! Du kannst zwischen verschiedenen Fruchtsorten wie Ananas, Banane, oder Johannisbeeren wählen. Wenn du nicht so fruchtig bist, haben die Händler auch Kondensmilch, Vanille und Zimt im Angebot.

einmalmitalles kulinarische Weltreise
Glorias trinken macht cool

Als einmamitalles können wir dir natürlich wärmstens unsere Wappenfrucht, die Ananas empfehlen! Mit deiner Gloria Raspados in der Hand, kannst du die Straße entlang schlendern und dir in aller Ruhe das Gebotene des Marktes Miguel Aleman Valdes ansehen.

einmalmitalles-Tipp: wenn du alles in deinem Becher hast, vermische die Zutaten gut und lasse das Eis ein wenig schmelzen. Ansonsten sammelt sich der wirklich sehr süße Sirup am Boden des Bechers!

Die Innenstadt rund um den Zocalo von Veracruz

Nicht weit vom Hafen entfernt befindet sich der Zocalo von Veracruz. Zocalo nennen sich die jeweiligen, in der Regel sehr großflächigen Hauptplätze der mexikanischen Städte. Groß ist auch dieser Zocalo. Du kannst dich einfach durch den Trubel treiben lassen, es dir auf einer der zahlreichen Sitzgelegenheiten bequem machen, oder aber dir mit einer weiteren Spezialität den Bauch voll schlagen. Denn auch beim Zocalo wirst du natürlich nicht verhungern!

Was findest du hier? Ganz einfach, Gordas und Gorditas. Das heißt übersetzt übrigens so viel „Fette und Mollige“. Lass dich davon nicht abschrecken, das sind doch tolle Namen, oder? Sie werden dir am Rande des Zocalos, im „La Fonda de las Gordas“ aufgetischt.

Gorditas in Veracruz
Um deine Gordas und Gorditas zu verspeisen, nimmst du am besten direkt an der Bar Platz
Menü Veracruz
Du bestellst einfach, indem du ankreuzt was du haben möchtest

Beginnen wir mit den kleinen molligen, den Gorditas. Der Teig, der aus Masa Harina, mexikanischem Maismehl besteht, wird ein runder Fladen geformt, der anschließend in der Mitte aufgeschnitten wird. So entsteht eine Art Tasche, die gefüllt werden kann. Die Füllungen bestehen entweder aus Käse, Gemüse, oder Fleisch, oder, du wirst es sicher erraten, aus allem. einmalmitalles!

Gordas sind die großen Schwestern der Gorditas, sie sind aber doch anders. Sie sind nicht gefüllt, innen hohl und der Teig wird mit Bohnen vermischt, wodurch er dunkler auf deinen Teller kommt. Auf die fertigen Gordas wird geriebener Käse gestreut.

Veracruz Essen
Gorditas sind unterschiedlich gefüllt
Gordas Veracruz
Gorda – die große Schwester von Gordita

Wir empfehlen dir natürlich beides, beginnen solltest du mit den Gordas, da die Gorditas aufregender im Geschmack sind!

einmalmitalles-Tipp: um ein echt mexikanisches Esserlebnis zu haben, nimm direkt an der langen Bar Platz und lass dir deine Gordas und Gorditas dort schmecken. Unsere Lieblingsfüllung ist übrigens, Kartoffeln, Chorizo und Cochinita Pibil!

Mercado de Mariscos

Veracruz liegt bekanntlich am Meer. Immer wenn du dich in Mexiko am Meer befindest, sind Fisch und Meeresfrüchte nicht weit. So auch in Veracruz. Zu den Spezialitäten der Stadt gehört Parrillada de mariscos, eine riesige Fischplatte zum super günstigen Preis! Das darfst du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Wenn Fisch, dann unbedingt so!

Parrillada Mariscos
Parrillada de Mariscos – eine mittlere reicht für 2

Fisch kannst du eigentlich nirgends besser und frischer essen, als auf den Fischmärkten selbst. Der Mercado de Mariscos ist ein solcher! Er ist voll mit kleinen Fischlokalen, die sich bei deinem Betreten allesamt um deinen Gaumen bemühen werden. Das Angebot ist bei allen fast gleich, du kannst also nicht viel falsch machen. Such dir einen netten Tisch der dir gefällt und mach es dir gemütlich. Nun kannst du die fischige Speisekarte rauf und runter essen!

Meracdo Mariscos Veracruz
Mercado de Mariscos am Vormittag – so früh hast du noch freie Platzwahl

Parrillada de mariscos ist eine gegrillte Fischplatte, die dir in verschiedenen Größen angeboten wird. Wenn du in Begleitung kommst und auch sonst noch weitere Köstlichkeiten der Stadt genießen willst, reicht eine mittlere Platte. Wenn der Hunger groß ist, bestell dir einfach die große Version. Du wirst es nicht bereuen!

Die Platten werden frisch hergestellt und es wir dir ein Berg an Muscheln, Garnelen, Krabben und Fischen serviert. Wenn dir das noch nicht besonders genug ist, haben wir noch einen geschmacklichen Trumpf für dich. Alle Meerestiere schwimmen nämlich in einer süß-pikanten Orangen-Chili-Sauce. Leicht süßlich vom frisch gepressten Orangensaft, pikant, aber nicht scharf von den Chilis. Eine einfach unschlagbare Kombination und perfekt für den Fisch!

gemischte Fischplatte
Freu dich auf deine Fischplatte

Zusätzlich kommen oben drauf noch dicke, saftige, warme Orangenscheiben. Natürlich bekommst du auch Beilagen zu deiner Veracruz Fischplatte. Du kannst frische Tortillas, Nachos, Limetten und eine hausgemachte Habanero Sauce dazu genießen. Doch Achtung, diese Chili Sauce ist scharf.

Veracruz muss für dich also auch gleichzeitig Mercado de Mariscos heißen!

Mercado Unidad Veracruzana

In den mexikanischen Städten isst du eigentlich so gut wie immer am besten auf den zahlreichen Märkten. Wenn dir irgendwo einer begegnet, nur rein mit dir, denn hier gibt es neben frischem Obst, Gemüse und Fleisch auch immer kleine, aber sehr feine Marktrestaurants, die dir ihr Bestes mit auf den Weg in den Magen geben!

PIcadas Veracruz
Du bist hautnah dabei wenn deine Picadas zubereitet werden

Hier auf diesem wirklich großen Markt, wirst du einige dieser Verköstigungsstationen antreffen! Dein Ziel sollte aber ein geschäftiger Picadas Stand inmitten des Marktes sein, bei dem du zusehen musst, dass du einen Platz ergatterst. Der Andrang an Mexikanern, die allesamt die super leckeren Picadas verschlingen wollen, ist beträchtlich.

Picadas sind nichts anderes, als ein runder, flacher, wahr gewordener, geschmacklicher Traum. Kleine Tortillas werden mit Bohnen, Käse und Hühnerfleisch belegt, fertig ist das typische Frühstück in Veracruz. Es ist zwar in Originalversion ein Frühstück, du bekommst Picadas aber zu jeder Tageszeit!

Wenn du deinen Platz an der Theke gefunden hast, kannst du dich am Treiben in der Küche erfreuen. Die Theke umrahmt nämlich die sich in der Mitte befindliche, offene Küche und du kannst zusehen, wie der Tortilla Teig zuerst frisch hergestellt, geknetet und zu Picadas geformt wird. Anschließend wandern die belegten Picadas auf den Grill. Alles wird mit lautem Geschrei und noch lauterer Musik untermalt. Ein echtes Marktspektakel!

Frischer Teig
Der Picadas Teig wird direkt beim Stand geknetet

Nicht weit vom Picadas Stand deines Vertrauens entfernt, findest du eine weitere Veracruz Spezialität: Mondongo. Mit Mondongo ist es so eine Sache, entweder mag man es, oder auch nicht. Auch dir wird es bestimmt so gehen. Es handelt sich um einen Eintopf, der optisch an eine Gulaschsuppe erinnert. Statt dem Fleisch, wird allerdings Kuhmagen verarbeitet. Ja, du hast richtig gelesen, Kuhmagen. Wir sind keine Fans von Innereien, auch nicht von Magen. Doch wir wären nicht einmalmitalles, wenn wir nicht zumindest probieren würden. Und hier am Markt ist sicher der beste Ort um das zu tun.

Mondongo - eine Spezialität in Mexiko
Mondongo wird immer in riesigen Töpfen zubereitet
einmalmitalles bei Mondongo
Wenn du Innereien magst, bestell dir einen Teller Mondongo
Markt in Veracruz
Authentischer kannst du Mondongo nicht essen

Unser Mondongo Fazit: die Zubereitung ist super und von hoher Qualität, doch es ist und bleibt Magen. Wenn du also kein Fan von Kuhmagen bist, wirst du vermutlich nicht viel Freude mit Mondongo haben. Wenn du Innereien gerne isst, bestell dir unbedingt eine Schüssel!

Mercado Hidalgo

Wenn du schon mal beim Mercado Unidad Veracruzana bist, dann heb dir auch noch ein wenig Hunger für den benachbarten Markt auf, Mercado Hidalgo! Den erreichst du fußläufig in fünf Minuten und auch er bietet dir einige Leckereien, wie so oft in Veracruz! Beim Südosteingang, also vom anderen Markt kommend, präsentiert sich dir gleich mal die Fischhalle des Marktes. Hier bekommst du von Ceviche, über Coctel de Mariscos, bis hin zu Fischplatten alles aus dem Meer. Vorsicht, hier ist es kalt!

Der restliche Markt bietet eine Mischung aus Essen und anderen Marktwaren. Du kannst dir mit verschiedenen Menus del dia, also Tagesmenüs, oder auch mit köstlichen Tortas, den mexikanischen Riesensandwiches, den Bauch voll schlagen. Ein toller Markt mitten in Veracruz!

Veracruz Strandleben

Du kannst nicht in Veracruz sein, ohne dir das wohl einzigartige Strandleben reinzuziehen! Am Playa Villa del Mar, einem Strand mitten in der Stadt, ist nichts so wie du es von deinen bisherigen Stränden kennst! Hier gibt es kein gemütliches, langweiliges Liegen am Sand. Hier ist echtes, mexikanisches Leben! Erster Unterschied zu sonstigen Stränden: es wird nicht gelegen, es wird gesessen! Du wirst unzählige, bunte Schirme direkt nebeneinander vorfinden, zu jedem dieser Schirme gehört ein Plastiktisch mit Plastiksesseln. Darauf nehmen die Einheimischen Platz und feiern sich, das Leben und Veracruz. Natürlich lautstark, wie es in Mexiko üblich ist. Es wird gegessen, getrunken, gesungen, gebadet. Manchmal alles gleichzeitig.

Strand Veracruz
Schnapp dir einen Tisch mit Schirm und tauche ins mexikanische Veracruz Leben ein

Organisiere dir also einen dieser Tische mit Sessel und dazugehörigem Schirm und tauch ein in das echte Leben von Veracruz. Gönn dir einen Shrimpscocktail oder eine Krabbe, alles frisch und direlt aus dem Meer! Dazu ein, zwei, fünf kühle Cervezas und alles ist toll! Zwischendurch kommt eine kleine Musikkapelle vorbei, sing doch einfach mit!

einmalmitalles-Tipp: du musst für deinen Sitzplatz bezahlen, so zwischen 5 und 10 Euro pro Tisch. Das sagt dir vorher niemand, ist dann aber bei der Endabrechnung so. Ist auch nicht weiter schlimm wenn man es vorher weiß – jetzt weißt du es!

Coctail
Shrimpscoctail mit selbstgemachter Chilisauce und Bier – der Strand von Veracruz ist anders
Corona am Strand
In Veracruz lässt es sich aushalten

Die Gerichte sind in den zu den Tischen gehörigen Strandlokalen nicht die günstigsten, das macht die wirklich coole Lage. Deswegen iss dort einfach nichts und halte dich an das Streetfood, das dir in sehr regelmäßigen Abständen zu deinem Tisch gebracht wird. Hier ist es ja eigentlich nicht Streetfood, sondern Beachfood, noch besser! Die Lokalbetreiber haben kein Problem damit, da du ohnehin für deinen Sitzplatz bezahlst, mit oder ohne Essen. Das Beachfood ist günstiger und abwechslungsreich.

Du bekommst frische Shrimps, Fisch, Elotes, also Mais, Tamales, oder Volovanes! Volovanes sind gefüllte Taschen aus frittiertem Maisteig. Gefüllt entweder mit Thunfisch, Huhn, oder Ananas! Bestell dir alle, einmalmitalles ist immer am besten! Auch wenn dir wer Toritos anbietet, schlag zu!

Torito ist ein traditionelles Getränk in der Region um Veracruz. Das bekommst nur hier! Es ist schon um 1900 entstanden und so alt, dass es ursprünglich noch mit echtem Feuerwasser, in Verbindung hergestellt wurde! Falls du Feuerwasser nicht kennst: das war billig hergestellter Alkohol, dem meistens Pfeffer oder Chilis zugesetzt wurde, damit der schlechte Geschmack nicht so stark ist.

Das Feuerwasser wurde irgendwann durch Rum ersetzt, wieder später folgte dem Rum, wie kann es in Mexiko anders sein, Tequila! Im Laufe der Jahre wurde dann auch noch Milch und Sahne untergerührt. So bekommst du Torito auch noch heute, als eine Mischung aus Früchten, Milch, Sahne und Tequila! Stilecht in der Plastikflasche. Du kannst meistens zwischen Mango, Maracuja, Cocos, Ananas und Guanabana wählen. Wir empfehlen Ananas und Guanabana! Prost!

einmalmitalles-Übernachtungstipp:

Wenn es dich nach Veracruz verschlägt und du noch nicht weißt wo du übernachten sollst, dann haben wir einen ganz speziellen Tipp für dich! Steuere das Hotel Venedik an! Es wird von Luis und Franziska geführt, einem sehr netten und herzlichen mexikanisch-deutschen Paar. Luis hat das Hotel gegründet und Franziska ist vor einiger Zeit aus Deutschland zu ihm nach Veracruz gezogen. Du bist bei den beiden in besten Händen und kannst dir wertvolle Insidertipps über die Stadt in bestem Deutsch und Englisch abholen!

P.S.: Vergiss nicht ausgiebig mit den beiden entzückenden Hündchen Happy und Mausi zu spielen!